09.04.–13.04.2018 in Hildesheim

Raum für

Mit­wir­kung

Ramp-up Meetings

Sie sind eingeladen!

Akteure und Visionäre an einem Tisch

Auf dem Weg zur Veranstaltung treffen wir uns alle zwei Wochen in unseren „Ramp-up Meetings“. Hier bringen wir Akteure und Visionäre zusammen, denn nur so lassen sich konkrete Ansprüche und Fragen von Entscheidern, Fach­kräften, Gründern sowie Schülern und Studie­­renden herausfiltern, auf die „Digital | Analogue“ eine Antwort geben kann.

Jetzt anmelden

Kommen Sie zum nächsten Ramp-up!

Wer die digitale Transformation mitgestalten möchte, anstatt sie geschehen zu lassen, ist bei uns richtig.

Lassen Sie sich von spannenden Impulsvorträgen inspirieren, tauschen Sie sich mit regionalen und überregionalen Akteuren aus und diskutieren Sie mit uns die wirklich relevanten Fragestellungen zur digitalen Transformation.

Immer dienstags im 14-tägigen Rhythmus in wechselnden Locations ab sofort. Die Teilnahme an den „Ramp-up Meetings“ ist kostenlos!

Bitte melden Sie sich rechtzeitig zu jedem Ramp-up Meeting kurz und formlos zwecks Catering an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bis zur Veranstaltung 2018 finden keine weiteren Ramp-ups statt. Besuchen Sie uns auf der Veranstaltung vom 09. bis 13. April. Wir freuen uns aus Sie!

Ramp-up Meeting Programmablauf

Die Eröffnung eines jeden Ramp-up Meetings erfolgt durch einen Impulsvortrag eines Gastredners.

Nach einem kurzen Statusbericht zum aktuellen Stand der Planung gehen wir dann ins Eingemachte und arbeiten an konkreten Fragestellungen. 

Wir schlagen die Brücke zwischen Digital und Analog gemäß unseres Titels und arbeiten nicht nur mit Post-It’s an der Stellwand, sondern auch mit digitalen Arbeitsplätzen und neuster Collaboration Software.

Wir planen rund eine Stunde für Vortrag und Workshop ein. Danach ist Zeit für ein entspanntes Get Together und etwas Feierabend-Sushi.